Aktuelle Situation im europäischen Landverkehr

Covid-19 Informationen

Aktuelle Situation im europäischen Landverkehr

Covid-19 Informationen​

Aktuelle Situation im europäischen Landverkehr

Covid-19 Informationen​

Aktuelle Situation im europäischen Landverkehr

Obwohl die meisten europäischen Länder allmählich aus der Ausnahmesituation zurückkehren, muss der europäische Landverkehrsmarkt noch viele staatliche Maßnahmen bewältigen.

Obwohl unser Netzwerk in ganz Europa in Betrieb ist, treten an mehreren europäischen Grenzen sowie bei Abhol- und Zustelladressen aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen sowie anderen Sicherheitsüberprüfungen im Zusammenhang mit Covid-19 Verzögerungen auf. Dies wirkt sich auch auf viele andere miteinander verbundene Transportwege aus.

Auch wenn viele Unternehmen wiedereröffnet wurden, die vorübergehende Schließung einiger Abhol- oder Abholadressen für unser Netzwerk wirkt sich auf unseren Betrieb und Service aus. Geschlossene Unternehmen sowohl auf der Versender- als auch auf der Empfängerseite führen zu geringeren Mengen und der Notwendigkeit, ausgewählte internationale Linienfrequenzen zu reduzieren und Umleitungen durchzuführen. Dies kann in bestimmten Fahrspuren zu Verzögerungen von 1-2 Tagen führen. Angaben zu den Wartezeiten an den Grenzen sind öffentlich verfügbar und können unter folgendem Link eingesehen werden: covid-19.sixfold.com. Da wir diese Daten weder verifizieren noch ihre Richtigkeit bestätigen können, sollte diese Link nur zu Informationszwecken dienen.

Für alle Länder in Europa empfehlen wir den Versendern noch immer eindringlich, die Verfügbarkeit und Bereitschaft ihrer Kunden zum Empfangen von Sendungen während der Geschäftszeiten zu prüfen, bevor die Sendungen an uns übergeben werden. Sendungen, die nicht zugestellt werden können, weil die Empfänger abwesend sind, werden an die Versender auf deren Kosten zurückgesendet. Falls Versender diese retournierten Sendungen nicht in Empfang nehmen können, werden Lagerkosten in Rechnung gestellt. Im Falle von abzuholenden Bestellungen müssen Kunden die Bereitschaft der Abholadressen zur Sendungsabholung sicherstellen. Können Sendungen nicht abgeholt werden, werden die Kosten der Abholversuche in Rechnung gestellt. Darüber hinaus müssen Kunden sicherstellen, dass die Empfänger den Empfang der Fracht bestätigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser Zeit.

RECHTLICHE HINWEISE – Sämtliche Informationen werden in guter Absicht ausschließlich zum Zwecke der Orientierung und Referenz bereitgestellt. depono übernimmt keine rechtliche Haftung für die Richtigkeit der Informationen, die in diesem Dokument bereitgestellt werden.