BREXIT Informationen

Auswirkungen des EU/UK-Handelsabkommens nach dem BREXIT

Am 24. Dezember 2020 haben sich die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf ein Post-Brexit-Handelsabkommen geeinigt. Generell haben sich jedoch die Handelsbeziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich mit dem Ende der Übergangsfrist geändert und seit dem 1. Januar 2021 sind neue Regeln zu beachten.

Brexit-Kundeninformationen > 

Produkte & Services > Gefahrgut

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
folgende Regeln sind zu beachten

Die Auswirkungen der Grenzkontrollen im täglichen Geschäft sind im Moment nicht abzuschätzen. Mit Verzögerungen an den Grenzen muss aktuell in jedem Fall gerechnet werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis und versichern Ihnen, dass wir weiterhin unser Bestes tun werden, um Ihre Fracht kontinuierlich und zuverlässig von und nach dem Vereinigten Königreich zu transportieren.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
https://ec.europa.eu/taxation_customs/uk_withdrawal_de

RECHTLICHE HINWEISE – Sämtliche Informationen werden in guter Absicht ausschließlich zum Zwecke der Orientierung und Referenz bereitgestellt. depono übernimmt keine rechtliche Haftung für die Richtigkeit der Informationen, die auf dieser Seite bereitgestellt werden.